Schwimmender Biber

Sonderausstellung im Bündner Naturmuseum 16. September 2011 - 15. Januar 2012 - Verlängerung

Der Biber ist allseits bekannt. Warum eigentlich? Zu Gesicht bekommen ihn schliesslich nur wenige. Seine Lebensweise im Verborgenen fasziniert, seine Leistungen als Holzfäller, Damm- und Burgenbauer lösen Staunen aus. Von jahrhundertelanger Bejagung, die zur Ausrottung führte, über die erfolgreiche Wiederansiedlung bis zum Sympathieträger für heutige Naturschutzanliegen - die Geschichte des Bibers spiegelt eindrücklich das sich immer wieder ändernde Naturverständnis des Menschen wider.

Die neue Sonderausstellung im Bündner Naturmuseum widmet sich ab Mitte September 2011 diesem faszinierenden Tier. Los geht's mit der Vernissage am Donnerstag 15. September 2011 um 19 Uhr im Saal Brandis (neben dem Naturmuseum).

Weiter bietet Ihnen das Bündner Naturmuseum ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Vorträgen, Kursen und Führungen für Gross und Klein. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr

Kontakt:
Bündner Naturmuseum
Masanserstrasse 31
7000 Chur
www.naturmuseum.gr.ch