Galerie Fasciati: Doppelpass

Galerie Luciano Fasciati · 31. Oktober - 28. November 2015

Bezeichnet der Doppelpass einen zweifachen Ballwechsel im Sport, tauschen sich in der gleichnamigen Gruppenausstellung in der Galerie Luciano Fasciati Künstlerinnen, Künstler, Sammler und sich mit Kunst Beschäftigende, mit ausgewählten Werken der Sammlung von Marlene und Luciano Fasciati aus. Personen wählen aus der genannten Sammlung ein Werk aus und stellen diesem ein eigenes Werk (KünstlerInnen), aus eigener Provenienz, oder einem Werk aus der eigenen Sammlung, gegenüber.

Unter einem Pass (v. frz. passer: «überreichen, geben») versteht man in vielen Mannschaftssportarten die Abgabe des Spielgerätes (Abspiel, Zuspiel) innerhalb einer Mannschaft zum Überwinden der Fläche eines Spielfeldes. Unter einem Doppelpass versteht man mehrfach direkt hintereinander ausgeführte Pässe zwischen zwei oder mehr Spielern derselben Mannschaft. Beim Zuspiel in der Ausstellung «Doppelpass» zeigen sich überraschende Korrespondenzen, dabei entstehen unerwartete Berührungspunkte und spannungsreiche Dialoge. Die Ausstellung verweist auf die Zusammenhänge und Bezugnahmen untereinander und zeigt, dass sich Kunst immer wieder auch auf Kunst bezieht.

Im Galeriekabinett werden ausgewählte Werke aus der Sammlung von Marlene & Luciano Fasciati präsentiert. Die Ausstellung versucht einmal mehr einen Überblick über das bald 25-Jährige Galerieschaffen aufzuzeigen.

Eröffnung
Freitag, 30. Oktober 18 - 20 Uhr

Öffnungszeiten während den Ausstellungen
Mittwoch - Freitag 14 - 18.30 Uhr
Samstag 14 - 16 Uhr

Infos & Kontakt 
Galerie Luciano Fasciati
Süsswinkelgasse 25
7000 Chur
Tel. +41 81 253 36 35
www.luciano-fasciati.ch