Lesungen im Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (bgs)

Lesung Vincenzo Todisco: Rocco und Marittimo

Der Roman erzählt eine interessante, leidenschaftliche und zugleich komische Familiengeschichte. Zwei Neugeborene, die 1965 im "Zug der Hoffnung" von Süditalien in die Schweiz zu Welt kommen, werden nach der Geburt vertauscht. Marittimo lernt mit der Fremdenfeindlichkeit zu  leben und trotz allem seine Identität zu finden.

Datum
Donnerstag, 16. Februar 2012, 17.30 Uhr

Eintritt frei

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Lesung Massimo Lardi mit kulturhistorischer Anmerkung von Georg Jäger

Der Roman über den Puschlaver Aufklärer Thomas de Bassus (1742-1815) erschien jetzt auch in deutscher Sprache. Er erzählt die Geschichte des das Leben von Thomas de Bassus, der ein Gründungsmitglied des Illuminatenordens war. Vor dem Hintergrund der aufklärerischen Strömungen und revolutionären politischen Umwälzungen entfaltet sich die Geschichte der umstrittenen Geheimgesellschaft der Illuminaten von Bayern, bei denen de Bassus Mitglied war.

Datum
Donnerstag, 23. Februar 2012, 20 Uhr

Eintritt frei, durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem Verein für Bündner Kulturforschung (VBK)

Weitere Informationen finden Sie hier.