Im Winzerdorf Jenins, unweit von Chur, gibt es etwas, das es sonst nirgendwo sonst auf der Welt gibt: Tolkiens Mittelerde - ein Museum, das sich der Welt des englischen Fantasy-Autors J. R. R. Tolkien (1892 – 1973) widmet. Bekannt wurde Tolkien vor allem durch die Bücher «Der Hobbit» und «Der Herr der Ringe», die auch verfilmt wurden.

Das Greisinger Museum beherbergt die grösste und bedeutendste Sammlung zum Thema «Mittelerde» weltweit. Sie umfasst in erster Linie Kunst und Literatur sowie alle möglichen Sammlungsstücke. Hier kann man sich direkt in die geheimnisvolle Welt von Mittelerde entführen lassen – Elben und Orks inklusive. Für alle Fantasy- und Tolkien-Fans ein absolutes Muss !

Museumsbesuch
Das Museum hat keine Öffnungszeiten und kann nur im Rahmen einer Führung besucht werden, die in Deutsch, Englisch, Italienisch oder Französisch durchgeführt wird. Interessierte (Individualgäste wie auch Gruppen) erwerben Tickets für einen Besuch auf der Website www.greisinger.museum, die in sechs Sprachen verfügbar ist.