Copyright © 1971 – Orell Füssli Verlag AG

Ausstellung in der Kantonsbibliothek Graubünden anlässlich des 70. Geburtstags des Kinderbuches «Schellenursli»

Alle sprechen vom Schellenursli, nicht nur jetzt, wo er verfilmt worden ist. Wie ist das romanische Kinderbuch der Engadiner Dichterin Selina Chönz mit den Illustrationen des Oberländer Malers Alois Carigiet entstanden und wie fand es seinen Weg in die ganze Welt? Der Kurator Chasper Pult beantwortet diese und weitere Fragen mit interessanten Zeugnissen und zeigt die Hintergründe, weshalb der Schellenursli die «Zipfelmütze der Schweiz» geworden ist. Dabei erfahren wir auch einiges über den Chalandamarz, das Ringbrot bratschadella, ob es für den Uorsin ein Modell gab, wieso Carigiet überhaupt im Engadin gemalt hat und wie im Buch Wirklichkeit und Fiktion vermischt werden.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag  9.00-17.30 
Samstag 9.00-16.00

Kontakt & Information
Kantonsbibliothek Graubünden
Karlihofplatz, 7001 Chur
Tel. +41 81 257 28 28
info(at)kbg.gr.ch
www.kantonsbibliothek.gr.ch