Schokolade - Ein Blick hinter die Kulissen einer Confiserie

Pralinés ©Confiserie Merz, Chur

Der Rohstoff der Schokolade, die Kakaofrucht vom Kakaobaum, wurde bereits 1500 v. Chr. von den Olmeken in Südamerika genutzt. Über die Jahrtausende entwickelte sich daraus die Schokolade, so wie wir sie heute kennen. Einen grossen Anteil am Erfolg der Schokolade hatten und haben die Schweizer Confiseure. 

Merz ist eine der führenden Confiserien der Schweiz und bietet Ihnen einen spannenden Einblick in eine moderne, handwerklich geprägte Schweizer Chocolaterie. Sie erfahren Interessantes zur Geschichte der Schokolade und lernen den Herstellungsprozess von der Kakaofrucht bis zum Endprodukt kennen. Im zweiten Teil degustieren Sie verschiedene Schokoladensorten und stellen als Höhepunkt Ihre Traumschokoladentafel selber her.
  

Daten

Ganzjährig, Montag bis Freitag

Uhrzeit/Dauer 

Flexibel / 1 Stunde mit Degustation
1 ¼ Stunden mit Degustation und Apéro*

Preis

1 Stunde mit Degustation: CHF 20.-
1 ¼ Stunden mit Apéro und Degustation: CHF 30.-
Schulen auf Anfrage

Treffpunkt

Confiserie Merz Verkaufsladen, Bahnhofstrasse 22, Chur

Durchführung

Ab 10 bis max. 25 Personen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Reservation    

Erforderlich

Confiserie Merz
Tel. +41 (0)81 257 15 15
info(at)merz.swiss

 *Ein Apéro besteht aus einem Glas Prosecco, Mineralwasser oder Orangensaft sowie zwei Apéro Canapés. Auf Wunsch kann auch ein grösserer Apéro organisiert werden.

Bedingungen

Hinweis: Die Führung wird zu Fuss durchgeführt. Aus Hygienegründen dürfen nur gesunde Personen (ohne Grippe- oder Erkältungssymptome) an der Führung teilnehmen. Eine Hygienehaube und eine Schürze erhalten die Teilnehmer beim Eintritt in die Fertigung.

Preisänderungen sind vorbehalten